0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Pick Your Pocket
Kai Reinhard,
Marc Hartmann, Marcus Beck,
Patrick Gerhardt, Ruwen Reinhard GbR

Bei pick-your-pocket.net, pick-your-pocket.de und pick-your-pocket.com handelt es sich um ein Unternehmen zum Vertrieb von nach persönlichem Gusto des Verbrauchers unter Kombination diverser Kleidungsstücke mit einer individuellen vom Verbraucher ausgesuchten und vom Anbieter auf dem Kleidungsstück angebrachten (Brust-) Tasche. Der Verbraucher kann Kleidung und Taschen im Rahmen der Möglichkeiten der Webseiten frei kombinieren, das Kleidungsstück wird nach seinen Vorgaben speziell angefertigt, jedes Kleidungsstück stellt somit ein Unikat dar.

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Für alle Lieferungen von Pick Your Pocket - Kai Reinhard, Marc Hartmann, Marcus Beck, Patrick Gerhardt, Ruwen Reinhard GbR (nachfolgend: Anbieter) an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(3) Die auf den Webseiten dargestellten Produktangebote gelten jeweils nur, solange der Vorrat reicht. Sollte ein Produkt nicht oder nicht mehr verfügbar sein, behält sich der Anbieter vor, auf Wunsch des Verbrauchers eine gleichwertige Leistung oder die geschuldete Leistung nicht zu erbringen. In letzterem Fall entsteht selbstverständlich kein Anspruch des Anbieters gegen den Verbraucher auf Kaufpreiszahlung.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über die Internetshops
http://www.pick-your-pocket.de
http://www.pick-your-pocket.com
http://www.pick-your-pocket.net
des Anbieters.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Pick Your Pocket
Kai Reinhard,
Marc Hartmann, Marcus Beck,
Patrick Gerhardt, Ruwen Reinhard
Überm Neckar 21
D-72768 Reutlingen

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren im Internetshop des Anbieters stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot seinerseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Irrtümer vorbehalten. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung im Internetshop des Anbieters gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die im Internetshop des Anbieters vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmeldeangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Eingabe bzw. Prüfung der „Informationen zur Abrechnung“
7) Eingabe bzw. Prüfung der „Versandinformationen“
8) Prüfung der „Liefer-Methode“ und ggf. Erfassung einer Bemerkung
9) Auswahl der Zahlungsweise und ggf. Einlösen von Gutscheincodes
10) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
11) Kenntnisnahme der AGBs und der Widerrufsbelehrung
12) Verbindliche Absendung der kostenpflichtigen Bestellung durch den Button „Kostenpflichtig bestellen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Produkte dargestellt werden bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Bestellung des Verbrauchers durch eine generierte Auftragsbestätigung per E-Mail, unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung, vom Anbieter angenommen wird.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über den Internetshop des Anbieters: Der Anbieter speichert den Vertragstext und sendet dem Verbraucher die Bestelldaten und die AGB per E-Mail zu. Die AGB kann der Verbraucher jederzeit auch unter http://pick-your-pocket.net/TomatoCart/info.php?articles&articles_id=4 einsehen. Die vergangenen Bestellungen können vom Verbraucher im Kunden-Bereich unter "Ihr Konto --> Meine Bestellungen einsehen“ eingesehen werden.

§3 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Verbrauchern steht nach folgender Maßgabe ein Widerrufsrecht zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Pick Your Pocket GbR
Metzingerstr. 56/1
D-72766 Reutlingen - Germany
Geschäftsführer: Kai Reinhard,
Marc Hartmann, Marcus Beck,
Patrick Gerhardt, Ruwen Reinhard
eMail: support@pick-your-pocket.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (http://www.pick-your-pocket.net/oxid/out/pictures/wysiwigpro/Model_form_for_withdrawal_de.pdf ) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einem zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

(2). Die Regelung des § 312g Absatz 2 des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuchs ist anwendbar. Danach besteht das Widerrufsrecht u. a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von dem Kunden entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten (es sei denn, dass der Kunde seine Vertragserklärung zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten telefonisch abgegeben hat). Dies gilt weiterhin für versiegelt gelieferte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind und für Waren, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt werden.

§4 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preisangaben verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und sonstigen Preisbestandteilen.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Verbraucher im Bestellformular angegeben und sind vom Verbraucher zu tragen. Es wird eine Pauschale für Porto und Verpackung in Höhe von 3,90 EUR pro Bestellung erhoben, unabhängig von der Anzahl der Pakete oder Größe und Gewicht der Sendung. Die Versandkosten werden dem Verbraucher auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

(3) Ab einem Bestellwert von über 80€ fallen keine Versandkosten an.

(4) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse.

(5) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis innerhalb von 5 Werktagen nach Vertragsschluss zu zahlen.

(6) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt der Anbieter dem Verbraucher die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefert die Ware nach Zahlungseingang.

§5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versendet der Anbieter die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§6 Lieferfristen

Die Lieferzeit nach Annahme des Auftrages beträgt voraussichtlich 5-8 Werktage. Mögliche längere Lieferzeiten innerhalb des Bestellvorgangs werden auf der Produktseite genannt.

§7 Eigentumsvorbehalt

Der Anbieter behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§8 Gesetzliches Mängelhaftungsrecht, Garantie

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

§ 10 Anwendbares Recht

Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenkauf (CISG).

§11 Hinweis auf Telefonkosten

Soweit nicht anders angegeben, ergeben sich für den Verbraucher bei telefonischem Kontakt oder Kontakt per Telefax Telefonkosten gemäß dem Telefonvertrags des Verbrauchers.

§12 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

KUNDENINFORMATIONEN

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ gibt der Verbraucher eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Reutlingen, den 06.03.2015